Informationen zum Gemeindehaus

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Faid,

unser sehr schönes Gemeindehaus wird gerne von Privaten, Vereinen, Parteien, dem Landkreis und der Verbandsgemeinde Cochem für Veranstaltungen und Sitzungen genutzt. Mittlerweile ist es aber 30 Jahre alt und hat einigen Sanierungsbedarf. Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung am 20.07.2021 beschlossen, für die Sanierung einen Investitionsstockförderantrag beim Land zu stellen. Dafür ist es allerdings erforderlich, dass man ein Konzept und eine Kostenschätzung erstellen lässt. Dies ist mittlerweile durch das Ingenieurbüro IBS aus Alflen geschehen. Das Konzept sieht die Sanierung der Haupteingangstreppe im Erdgeschoss, sowie die Sanierung der Außentreppe im Kellergeschoß vor. Weiterhin sind diverse Dachreparaturen vorzunehmen und der westliche Seitenausgang im Erdgeschoss ist auszubessern. Der Bodenbelag hat in den 30 Jahren sehr gelitten und wurde schon an mehreren Stellen ausgebessert. Mittlerweile ist eine große Anzahl von Blasenbildung zu erkennen. Das neue Konzept sieht im großen und kleinen Saal einen neuen Bodenbelag vor. Eine Reparatur der Blasen ist im Verhältnis nur unwesentlich günstiger. Außerdem wird die mobile Trennwand zwischen kleinem und großem Saal saniert und neu eingestellt. Die Bodenfliesen in der vorderen Küche sind vielfach beschädigt und liegen hohl, sodass der komplette Boden auszutauschen ist. Im Foyer sind einzelne Fliesen zu tauschen. Die Bodenfliesen im Eckraum müssen ebenfalls komplett erneuert werden. Außerdem werden einzelne WC-Objekte ausgetauscht. Die Kostenschätzung der Sanierung ergibt rd. 60.000 €, wofür das Land Rheinland-Pfalz aus dem I-Stock eine Förderung zwischen 30 % und 40 % in Aussicht stellt. Über den eingereichten Antrag wird bei der ADD Anfang des Jahres 2022 entschieden. Sollte die Zuwendung positiv von der ADD beschieden werden, können wir die Sanierungsarbeiten im Jahr 2022 durchführen. In diesem Jahr soll noch die Beleuchtung auf LED umgestellt werden. Da viele Lampen im Saal defekt sind, möchten wir dies von einer ortsansässigen Firma durchführen lassen, da hier sehr dringend Handlungsbedarf besteht. Bei der Durchführung der Sanierungsarbeiten werden wir auf vergebene Termine und Feste selbstverständlich Rücksicht nehmen. Hoffen wir alle gemeinsam, dass unser Zuwendungsantrag bei der ADD berücksichtigt wird.

Ihr Stefan Thomas

Ortsbürgermeister
Flutopferhilfefest vom Team „Aufsichtsrat Flughafe...
Zukunftscheck Dorf
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 17. Oktober 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://ortsgemeinde-faid.de/