Forsthaushalt der Ortsgemeinde Faid

Der Forsthaushaltsplan der Ortsgemeinde Faid hatte für die Jahre 2019/2020 ein Defizit von 7.500 EUR ausgewiesen. Nun sind die Zahlen für 2021/2022 bekanntgegeben worden und der neue Plan sieht ein Defizit von über 16.000 EUR aus. Das dies nicht immer so weiter gehen kann, liegt auf der Hand. In dieser Form werde ich dem Ortsgemeinderat den Forsthaushalt nicht zum Beschluss vorlegen. In Absprache mit Kollege Göbel aus Dohr wurden wir bei der Verbandsgemeinde Cochem vorstellig, um das Problem zu bereden. Es hat ein Termin mit einem privaten Gutachter und den Bürgermeister und Beigeordneten der Gemeinden des Forstreviers Ediger-Eller in Cochem stattgefunden. Dort wurde unter anderem die Möglichkeit der Bildung von Forstzweckverbänden angesprochen. Ein Forstzweckverband hat viele Synergieeffekte, die Beförsterungskosten könnten gesenkt werden und das Land fördert die Bildung mit einer Starthilfe von 15.000 EUR. Bürgermeister Lambertz sicherte zu, dieses Thema anzugehen, auf jeden Fall soll es geprüft werden. Egal in welche Richtung es trotz starker Kalamitäten im Wald geht, die Gemeinde müssen finanziell so unterstützt werden, damit die Nachhaltigkeit für unsere Nachkommen sichergestellt werden kann, ohne sich dafür bis hinter beide Ohren zu verschulden. Wir bleiben auf jeden Fall an diesem Thema dran. 

Stefan Thomas
Ortsbürgermeister

Veranstaltungen
Spielplatz Neubaugebiet In Saarburg
 

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://ortsgemeinde-faid.de/