Tag 36 - Inside Teams (Part VII)

Ein Mann, fünf Frauen, klingt nach einer kitschigen Hollywood-Romanze, ist es aber nicht. Naja, zumindest nicht, das ich es wüsste. Diese Konstellation spielt auch nicht in einem Filmstudio, sondern hier, unweit meines Pressezentrums bei dem Team der Chaoten-Familie. Wollen wir doch mal sehen, ob da nicht doch die Filmstars von morgen dahinter stecken. An ihrem Teamlager angekommen, empfängt mich das Oberhaupt der Familie, Helga. Ganz in ihrer Rolle als Olympionikin trägt sie noch immer das Fußballtrikot aus einer der vergangenen Aufgaben, das fängt schon mal vielversprechend an. Im Aufgang des Treppenhauses fällt mir ein großes Poster auf. Es ist ihr Beitrag zu Aufgabe 1, ein umgestaltetes Filmplakat, hier weiß man scheinbar genau, wo man hin will. Im ersten Stock treffe ich auf die restlichen Mädels Julia, Linda, Luisa und Sophie. In einem riesigen, ganz in rosa gehaltenem und lichtdurchflutendem Atelier sitzen sie an einem großen runden Tisch zusammen. Auf dem Tisch eine Art Drehbuch, eine Ortskarte von Faid und ein Kostümkatalog. Vorbereitung auf weitere Aufgaben nannte man es mir gegenüber oder wie ich es ausdrücken würde, auf dem Weg zu einer neuen Karriere. Eines fällt mir jedoch direkt auf, David, der Mann des Teams, ist nicht dabei. Helga führt mich ein Zimmer weiter. Klar, er hat natürlich seinen eigenen Trainingsraum. Crosstrainer, Musikinstrumente und ein Mikro samt Mischpult, an denen er gerade einige Tonaufnahmen tätigt, zieren den Raum. Auf Nachfrage erklärt man mir „Unser männliches Teammitglied David ist vor allem für die sportlichen Aufgaben und fürs Singen zuständig, aber unterstützt uns auch tatkräftig in den anderen Kategorien." Solch ein Einsatz für die Olympiade ist absolut lobenswert, das ganze scheint mir jedoch ein weiteres Ziel zu verfolgen. Aber alles Spekulation, daher bleibe ich mit meinen Fragen beim Thema. Wie kommt der Teamname zustande? „Die Suche war gar nicht so leicht, aber da fing der Spaß schon an. „Hahn im Korb" haben wir dann doch wieder verworfen. Der Teamname hat sich dann daraus ergeben, dass unsere Familiengruppe auf WhatsApp schon länger den Namen hat. Bei so vielen Leuten kann es schon mal chaotisch werden. Bei der Olympiade setzen wir dann unser kreatives Chaos ein, um die vielfältigen Aufgaben mit viel Spaß zu absolvieren", so das Team. Setzen die Frauen sich mit ihren Ideen immer durch oder agiert ihr als Team? „Wir agieren zusammen als Team und beraten uns darüber, wie wir die einzelnen Aufgaben angehen wollen. Es ist schön, dass alle Teammitglieder ihre ganz eigenen Stärken haben, so ergänzen wir uns perfekt", erklären sie. Wie findet ihr die Olympiade? „Es macht uns super viel Spaß, die Aufgaben zu lösen und wir sind sehr motiviert! Wir finden es schön, aktuell ein bisschen Abwechslung zu haben und mitzubekommen, wie engagiert alle sind. Einige Aufgaben waren eine echte Herausforderung. Es ist immer toll zu sehen, wie vielseitig und kreativ die Teams die einzelnen Aufgaben bewältigen. Wir freuen uns immer darauf, die Ergebnisse anzuschauen", da sind sie sich einig. Als ich das Gelände verlassen will, rufen sie mir noch zu „Danke für die tolle Idee und allen Teams weiterhin viel Erfolg und Freude." Mein Fazit, ein lustiges Team, tolle Olympioniken und ganz nebenbei ein großes Potenzial für die neue Hollywood-Familie. Sollte es einmal soweit sein, hoffe ich natürlich auf das erste Exklusivinterview, bis es soweit ist, wünsche ich ihnen viel Spaß im weiteren Wettkampf.

Aus dem Olympiapressezentrum,
Harry Hirsch

Geschichtenanfang Aufgabe 19
Tag 35 - Ergebnis Aufgabe 17
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Samstag, 10. April 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://ortsgemeinde-faid.de/